Aus dem Bauausschuss: Neuerstellung von Wohnraum in SPO-Dorf

Startschuss für den Bau von 24 Mietwohnungen in zwei Gebäuden auf dem Grundstück der ehemaligen VR-Bank an der Dorfstraße und einem angrenzenden am Heidweg: der Aufstellungsplan wurde in Auftrag gegeben.

Eigentümer im Sanierungsgebiet Marktplatz / Ortskern werden laut Beschluss der Gemeindevertretersitzung vom 21.02.22 separat postalisch kontaktiert.
Für alle Bürger*innen soll es laut gleichem Beschluss einen Bericht im Eiderkurier und später über den Sanierungsträger noch eine Informationsveranstaltung geben!

Zu klären sind u.a. Fragen nach der Geschossigkeit und Höhe der Gebäude, der Energieversorgung, der geplanten Tiefgarage und dem damit verbundenen Hochwasserschutz, der Versiegelung und dem Grundwasserschutz sowie die Frage, ob es angesichts der steigenden Kosten für Baumaterial bei der angestrebten Mietpreisbindung im Bereich von ca. 8,90 bis 12,50 € / qm bleibt.

Zusätzliche Infos auf der Sitzung
📌 geplanter Spatenstich EDEKA Ording im Herbst 2022

Geplante Themen auf der nächsten Bauausschuss-Sitzung:
📌 Was ist auf dem Grundstück am Café Köm geplant?
📌 Wie ist der Sachstand bei der Städtebauförderung?
📌 Wieso dauert es mit dem B-Plan Wiesenweg so lange?
📌 Maßnahmen zum Hochwasserschutz

Kommt bitte zahlreich zu den Sitzungen! Es geht hier um uns alle!

Wir von den Grünen St. Peter-Ording freuen uns, dass in SPO-Dorf auf Initiative der VR Bank Westküste bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden soll.