Klimaschutzmanagement in Nordfriesland

Klimaschutz ist echte Teamarbeit!
Im Kreis Nordfriesland gibt es bereits viele engagierte Klima-Aktive mit hervorragenden Projekten, die sich dem „Klimab√ľndnis Nordfriesland“ angeschlossen haben.

ūü§ĚWir k√∂nnten in der bis 2030 verbleibenden Zeit jedoch viel effektiver sein, indem wir unsere Kr√§fte b√ľndeln und im Team arbeiten.

Unser Vorschlag wären:
‚ě°ÔłŹ ein kreisweites Klimaschutzmanagement nach dem Vorbild des Kreises Rendsburg-Eckernf√∂rde ( @weareone_rdeck )
Hier wurde eine Klimaschutz gGmbH gegr√ľndet, die sich in entsprechender personeller Besetzung u.a. um folgende Themenschwerpunkte k√ľmmert:
ūüĎČVernetzung und strategische Beratung der Akteure
ūüĎČ Klimaschutzberatung von Kommunen
ūüĎČ Informationen zur energiesparenden Bauleitplanung.
ūüĎČ E-Mobilit√§t im √ĖPNV, Alternativen zum eigenen Auto
ūüĎČ Beratung √ľber Ausbau regionaler W√§rmenetz

https://alt.kreis-rendsburg-eckernfoerde.de/klimaschutz/klimaschutzmanagement/

‚ě°ÔłŹ Klima-Controlling und Monitoring zur „ma√ünahmenbezogenen Umsetzungskontrolle der politischen Beschl√ľsse“ und „ob umgesetzte Ma√ünahmen die erhoffte Wirkung entfalten“.
( Klimaschutzkonzept Nordfriesland )

‚úÖ Wir m√ľssen nicht das Rad neu erfinden! Das Klimaschutzkonzept des Kreises enth√§lt bereits einen nach Sektionen aufgeteilten konkreten Ma√ünahmenkatalog, ausgelegt auf 10 Jahre.

ūüĆä Nordfriesland hat sich selbst das Ziel gesetzt, „klimafreudlichster Kreis Deutschlands zu werden“ ( Klimaschutzkonzept Nordfriesland ).

‚Ěó“Die Zukunft beginnt hier!